Schierke – Ilsenburg (Tour 19)

with Keine Kommentare

Eine schone und anspruchsvolle Tour. Die Plessenburg und den Ilsenstein (Flagge 6 und 7) hatten wir schon auf unserer ersten Tour besucht. Auf der Plessenburg war es nicht so voll, wie zum Herrentag 2015 aber auf dem Ilsenstein gibt es jetzt einen Imbiss, der mir so nicht in Erinnerung war. Nun ja. 2 Jahre sind eine lange Zeit. 

Aber nun zu unserer Tour vom Bahnhof Schierke bis zum Gelben Brink (Stempelstelle HWN022) ist es nicht so weit. Der Weg ist breit und auch mit Fahrrad befahrbar, sofern man stramme Waden oder einen Elektromotor hat. Auf der großen Zeterklippe (Stempelstelle HWN010) haben wir dann ein Naturschauspiel  nein eigentlich ein Naturhörspiel der besonderen Art erlebt. Mindestens drei Hirsche haben Ihr Gebiet zwischen der Klippe und dem Brocken akustisch sehr eindrucksvoll markiert.

Vorbei anm Molkenhausstern (Stempelstelle HWN023) und an der Wolfsklippe (Stempelstelle HWN024) erreichten wir dann den Ferdinandstein (Stempelstelle 16) bevor wir uns in der Plessenburg mit einer Suppe und einer Hopfenkaltschale für den Rest des Weges stärkten. 

Related Images:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.